Sicherheitsnormen

Immer mehr elektronische Systeme werden in sicherheitskritischen Bereichen eingesetzt, wo Fehlfunktionen
katastrophale Folgen haben können. Entsprechend sorgfältig muss in der Entwicklung vorgegangen werden.

Bei der Entwicklung sicherheitskritischer Systeme stellen Sicherheitsnormen besondere Anforderungen,
die zu erfüllen sind. Unter anderem fordern Sicherheitsnormen eine Vielzahl an Tests.
Mit TPT können Sie die meisten dieser obligatorischen Tests abfangen.

TPT kann für das Testen und Verifizieren gemäß Sicherheitnormen, die die funktionale Sicherheit betreffen
(bspw. ISO 26262, IEC/EN 61508) qualifiziert werden.


Mit TPT im Kontext der ISO 26262 testen

Im Automobilbereich schreibt die Sicherheitsnorm ISO 26262 ein Phasen-Modell für die Entwicklung vor, das
funktionale und sicherheitsgerichtete Aspekte berücksichtigt. An die Testphase werden explizit Anforderungen gestellt.

TPT ist ein Testwerkzeug, das Test und Verifikation sicherheitsgerichteter Software unterstützt. TPT ist – gemäß ISO 26262 –
in den Phasen Software-Unit-Test, Software-Integration-Test, Verification of Software Safety Requirements und im Item-Integration-Test, also in allen Testphasen einsetzbar. Testplattformen sind beispielsweise
MATLAB/Simulink , ASCET, C-Code aber auch PIL, HIL bis hin zum Fahrzeug.

TPT unterstützt geforderte Testmethoden wie anforderungsbasierten Test, Schnittstellentest, Fehlerinjektionstest, Grenzwerttests, Back-to-Back-Tests, Äquivalenzklassentests sowie Coverage-Analyse.


Toolqualifizierung von TPT

Um TPT in der Entwicklung sicherheitsrelevanter Systeme nutzen zu können, ist in der Regel eine Qualifizierung
notwendig, die die Vertrauenswürdigkeit des Testtools für das zu testende System zeigt.

Für die Entwicklung eines sicherheitsrelevanten Systems im Automotive-Bereich sind die Anforderungen an eine Qualifizierung in der ISO 26262 definiert. Der Nachweis der notwendigen "confidence in use" erfolgt in zwei Schritten. Zunächst ist eine Analyse und Klassifizierung des Tools vorzunehmen. Danach werden – wenn notwendig – die erforderlichen Qualifizierungsmaßnahmen abgeleitet und durchgeführt.

PikeTec bietet für TPT ein Qualification Package an, das die Toolqualifizierung effizient unterstützt und Zeit- und Arbeitsaufwand erheblich minimiert. Das Qualification Package ist für die Qualifizierung von Systemen für die Sicherheitsintegritätslevel ASIL A bis ASIL D zertifiziert.


Qualification Package

Unser Qualification Package

  • beinhaltet Unterstützung in allen Fragen der Toolqualifizierung
  • verwendet eine generische Qualifizierung von TPT,
    die für den konkreten Entwicklungsprozess nur
    ergänzt werden muss
  • beinhaltet die Testausführung für die TPT-Validierung
  • beinhaltet alle gemäß ISO 26262 erforderlichen Dokumente
  • ist für die Qualifizierung von Systemen mit dem Sicherheitsintegritätslevel von ASIL A bis ASIL D zertifiziert

Support

Wir unterstützen Sie von der ersten Analyse bis zur abschließenden Qualifizierung, vom ersten Gespräch bis zur Fertigstellung aller notwendigen Dokumente.

Validierung von TPT

TPT wird nach der Methode "Validierung" qualifiziert. TPT wird manuell und mit einer umfangreichen automatisierten Validation-Suite getestet.

Folgen Sie uns